Ergebnisse

Jugenddialog-Event: Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität?

Print Friendly, PDF & Email
Dominika Kowalska/DBJR (CC0)

Mobilität ist eine wichtige Voraussetzung für Inklusion, Selbstbestimmung, Emanzipation und Partizipation aller jungen Menschen. Die Möglichkeit, sich eigenständig fortbewegen zu können und dabei über Anlass, Ort, Zeit und Verkehrsmittel selbst zu entscheiden, ist sowohl ein wichtiger Entwicklungsschritt, als auch die Voraussetzung für ihre gesellschaftliche Teilhabe.

Aber wie schaffen wir eine nachhaltige Mobilität für alle? Was sind die Probleme? Was wird gefordert?

Wir möchten auch darüber mit jungen Menschen und mit politisch Verantwortlichen diskutieren. Auch darüber, wie wir mit diesem Thema und den damit verbundenen Herausforderungen umgehen können.

 

Beim Jugenddialog-Event diskutieren wir online mit politisch Verantwortlichen über das Thema „Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität?“ und laden euch herzlich ein, mitzumachen!

Wir freuen uns sehr, dass

  • Silke Gericke (Bündnis 90/Die Grünen) – Mitglied im Landtag Baden-Württemberg, Vorsitzende des Arbeitskreises Verkehr der Bündnis 90/die Grünen im Landtag Baden-Württemberg
  • Sebastian Schall (CSU) – Mitglied des Münchner Stadtrats, Sprecher der CSU-Fraktion im Umweltausschuss sowie energiepolitischer Sprecher der CSU im Rathaus
  • Arno Klare (SPD) – Mitglied des Deutschen Bundestags, Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur

mit dabei sind und gemeinsam mit jungen Menschen über das Thema „Mobilität“ diskutieren und Lösungen erarbeiten, um die Situation junger Menschen zu verbessern.

Datum:                          16. Juni 2021

Uhrzeit:                        17:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Anmeldefrist:             15. Juni 2021

Anmeldung:                über den Link

Die Veranstaltung wird über Zoom durchgeführt und die Zugangsdaten werden euch nach der Anmeldung zugeschickt.

Was passiert mit euren Meinungen und Anliegen?

All eure Meinungen, Anliegen und Lösungen für Herausforderungen rund um das Thema Nachhaltige Mobilität werden zusammengefasst und auf der nächsten EU-Jugendkonferenz in Slowenien mit EU-Politiker*innen diskutiert. Darüber hinaus bringen wir die Ergebnisse in die politischen Prozesse in Deutschland ein.

Die Jugenddialog-Veranstaltung wird vom Deutschen Bundesjugendring gemeinsam mit dem Stadtjugendring Heidelberg e.V., dem Kreisjugendring München-Stadt und der Unterstützung der Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUNDjugend) umgesetzt.

*Bei der Veranstaltung können sich alle einbringen und mitmischen. Wenn ihr einfach zuhören wollt, ist das auch kein Problem.

Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität? Flyer (PDF-Datei) Junge Menschen bewegen – Was brauchen wir für nachhaltige Mobilität? Flyer (GIF-Datei)